SKIFAHREN IM SKIKARUSSELL MILLSTÄTTER SEE IST ...

... Schwünge ziehen

im Trainingsort der Weltmeister in Bad Kleinkirchheim

KURZINFO

Pistenkilometer: 103 (18 km blaue, 77 km rote, 8 km schwarze Pisten)
Liftanlagen: 29 (4 Kabinenbahnen, 7 Sessellifte, 14 Schlepplifte, 4 Kinderlifte)
Entfernung zum Millstätter See: 14 km
Besonderheit: Weltcup Abfahrt „Kärnten – Franz Klammer“
Familieninfo: Zauberland für Kinder, Skikindergarten, 4 Skischulen

Den Blick vom Wiesernock bis zum Millstätter See schweifen lassen, über den Strohsack abfahren und anschließend im warmen Wasser der Römertherme entspannen ... 20 Minuten vom Millstätter See entfernt, ist das Skigebiet Bad Kleinkirchheim ein MUSS für Skikarussell-Skifahrer.

Im Skiweltcuport und Skigebiet Bad Kleinkirchheim erleben Skifahrer und Familien gleichermaßen einzigartige und abwechslungsreiche Skitage auf mehr als 100 Pistenkilometern. 800 Schneemaschinen sorgen auch in schneearmen Wintern für bestens präparierte Pisten.

25 Liftanlagen befördern die Gäste auf die Anhöhen der Nockberge. Beliebt ist der 4er Sessellift Millstätter See, der sich am Gipfel des Wiesernocks befindet und der seinen Namen aufgrund des malerischen Ausblicks auf den Millstätter See verliehen bekommen hat.
Internationale Bekanntheit erzielte das Skigebiet Bad Kleinkirchheim als Austragungsort des Skiweltcups der Damen. Das Skirennen führte die Speedfahrerinnen über die Weltcup Abfahrt „Kärnten – Franz Klammer“ die dem Kärntner Olympiasieger und zweifachen Weltmeister Franz Klammer gewidmet worden ist.

mehr Infromationen